Vorstand

Vorsitzender

Prof. Dr. Wolfgang Kubin
Weiers Wiesen 14
53229 Bonn
Telefon: (02 28) 22 24 84
E-Mail: kubin@uni-bonn.de

Stellv. Vorsitzender

Marc Hermann

Telefon: (0228) 73 77 28
E-Mail: mherman2@uni-bonn.de

Pressesprecherin

Doris Distelmaier-Haas
Langenbergsweg 44
53179 Bonn
Telefon (0228) 34 24 46
E-Mail: Peterunddoris@hotmail.com

Kassierer

Jürgen August Alt
Telefon: (0228) 25 46 12
E-Mail: menon@t-online.de



Termine

VS-Treffen

jeden 1. Mittwoch im Monat, 19:00 Uhr
Das Treffen findet zur Zeit in der Bezirksbibliothek Bad Godesberg, Moltkestraße 2 - 8, statt.
Alle Interessierten sind ab 20:00 Uhr zu einer Literaturwerkstatt eingeladen.


Presse

Bonner Autorin erhält Kurzkrimipreis
Gitta Edelmann wird am 10. November für ihre Geschichte "That´s what friends are for" ausgezeichnet.

Die Bonner Autorin Gitta Edelmann erhält den ersten Krefelder Kurzkrimipreis für ihre Geschichte „That's what friends are for". Die Auszeichnung wird am Samstag, 10. November, bei der Krimi-Gala im Ballhaus Krefeld verliehen.
Gitta Edelmann, die aus Offenburg stammt und als Übersetzerin und Sprachdozentin in Deutschland, Brasilien und Schottland arbeitete, lebt mit ihrer Familie seit 15 Jahren in Bonn. Seit 2005 veröffentlicht sie ihre kriminellen Storys für Erwachsene und Geschichten für Kinder, mit denen sie gerade beim "Käpt'n Book"-Lesefest zu hören war.
In einer Galaveranstaltung mit Lesung der Preisträger im Rahmen der 6. Krefelder Krimitage wird der Preis außerdem an Jürgen Ehlers und Jens Peter Wörz verliehen. Vorgestellt wird auch das Buch „Mords-Niederrhein", in dem die besten Kurzkrimis des Wettbewerbs im Krefelder Leporello-Verlag erschienen sind. In Bonn wird die preisgekrönte Geschichte erstmals am Donnerstag, 22. November, bei einer Schullesung im Rahmen der sechsten Bonner Buchmesse Migration im Haus der Geschichte zu hören sein.


Vier kräftige Bonner Stimmen in Berlin VON JÖRG GIESE, 26.10.07, 07:18h BONN / BERLIN. Kaum hatte Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) die Bonner Autoren begrüßt, die am Mittwoch in der NRW-Landesvertretung Berlin aus ihren Werken lasen, da war er schon wieder auf dem Sprung. Wenn Politiker behaupten, sie wären gerne noch geblieben, sind das meistens Höflichkeitsfloskeln. Als Lammert aber mit Leidensmiene erklärte, er müsse jetzt noch zum „Berichterstattergespräch der Haushälter zum Etat des Deutschen Bundestages", vermittelte er tatsächlich glaubhaft, dass er diese „Lesung" gerne geschwänzt hätte und lieber in der Landesvertretung geblieben wäre, um den Bonner Schriftstellern zuzuhören.
mehr.....


Bonner Sinologe erhält „Staatspreis der VR China für besondere Verdienste um die chinesische Buchkultur“

Der Bonner Sinologe und Übersetzer Wolfgang Kubin wird am 29.08.2007 in der Großen Halle des Volkes in Beijing mit dem Staatspreis der VR China für besondere Verdienste um die chinesische Buchkultur geehrt. Der Preis wird im Rahmen der Pekinger Buchmesse unter Anwesenheit des deutschen Kulturstaatsministers Bernd Neumann und des Ministers für Presse und Publikationen (GAPP) verliehen.
mehr.....


Bonner Professor erhält höchstdotierten Literaturpreis Chinas

Der Bonner Sinologe und Übersetzer Wolfgang Kubin wird am 16.10.2007 in Beijing mit dem bedeutendsten Literaturpreis des chinesischen Sprachraumes, dem Pamir International Poetry Price, für seine Verdienste als Gelehrter, Übersetzer und Kulturvermittler geehrt.
mehr.....


Wir sind

laut offizieller Bezeichnung die Bezirksgruppe Bonn/NRW-Süd im Verband Deutscher Schriftsteller (VS) in NRW in Ver.di.

Die Kurzform lautet "VS Bonn".

Wir sind auch für die Mitglieder der umliegenden Kreise und Gemeinden einschließlich Sankt Augustin, Siegburg und Euskirchen zuständig.

Zurzeit gehören 57 Mitglieder zum VS Bonn, damit sind wir einer mitgliederstärksten Bezirke in Nordrhein-Westfalen.

Mehr Informationen zum Bundesverband des VS, zu dessen Aufbau und seiner Zielsetzung erhalten sie hier: www.verband-deutscher-schriftsteller.de/, den Landesverband NRW finden sie unter www.vs-nrw.de.

 

Die nächsten VS-Treffen in der Bad Godesberger Stadtbibliothek:

Das Treffen im Oktober fällt wegen Urlaub aus

05.11.2014, 19 Uhr, ab 20 Uhr Gäste, Ulrich Bergmann spricht über seinen Aufenthalt in China

03.12.2014, 19 Uhr, ab 20 Uhr Gäste, es werden weihnachtliche Texte vorgetragen

Die Weihnachtslesung findet am 27.11. um 19:30 Uhr in der Godesberger Bibliothek statt.

 

Geschichte

Der Bonner Bezirk des VS feierte 2005 sein “25jähriges Jubiläum“, auch wenn er bereits Ende August 1978 gegründet wurde wie Ludwig Verbeek, damals Gründungsmitglied, versichert.
(Artikel des GA Bonn)


Einen ausführlichen Bericht über die Jahre 1979 bis 1985, verfasst von Cornelia und Josef Ruland, finden Sie hier

 

Unsere Aktivitäten und Leistungen

sind vielfältig:

Wir informieren Sie gern über alle Bereiche und Fragen, die Schriftsteller betreffen.

Wir lesen für Sie: Nennen Sie uns Ihre literarischen Wünsche, wir finden heraus, ob wir sie erfüllen können.

Wir organisieren selbst Lesungen - die Hinweise auf unsere Veranstaltungen finden Sie ab sofort immer aktuell auf dieser Homepage und in den Kalendern vom Bonner General-Anzeiger, der Zeitschrift Schnüss und der Bonner Illustrierten.

Wir bieten

  • kostenlosen Rechtsschutz in allen berufsbedingten Rechtsstreitigkeiten
  • finanzielle Unterstützung bei Freizeitunfällen
  • Berufskundeseminare und Workshops auf Landes- und Bundesebene
  • Professionalisierungsseminare für Autorinnen und Autoren, Übersetzerinnen und Übersetzer in den Bildungszentren der Gewerkschaft. Informationen über Seminare des VS erhalten Sie unter VS Seminare
  • kostenlose Rechtsberatung bei Vertragsabschlüssen in allen urheberechtlichen, Steuer- und Versicherungsproblemen
und vieles mehr.

Offene Literaturwerkstatt:

Auch Sie sind herzlich dazu eingeladen.

An jedem ersten Mittwoch im Monat treffen wir uns im Hotel Bristol an der Poppelsdorfer Allee, im Nebenzimmer der Kupferklause. Da der Treffpunkt sich eventuell ändern kann, erkundigen Sie sich gegebenfalls beim Vorsitzenden.

Ab 20.00 Uhr können Sie dabei sein.

Sie lernen jedes Mal eine/n Schriftsteller/in aus unserer Runde näher kennen, wenn sie/er sich und sein Werk vorstellt.

Auch Sie können nach kurzer Absprache mit uns Ihre eigenen Texte vortragen - und sich der Kritik aus kompetenten Reihen stellen.

Diese moderierten Publikumsrunden finden mehr und mehr Freunde.

Darüber hinaus diskutieren wir oft, bis uns die Köpfe rauchen, stellen unsere neuesten Werke vor oder widmen uns einem Fach-Thema, das zuvor bekannt gegeben wird.

Zukunft:

Die Zukunft ist ohne Nachwuchs nicht möglich.

Wir freuen uns über jeden jungen und jeden jung gebliebenen Autor, der sich mit uns und bei uns für die Belange der Schriftsteller engagieren will.

Schicken Sie uns doch einfach eineMail.